Susanne Bredehöft

Nathan der Weise

 


 
Wohin geht der Prinz von Homburg, wenn das Stück zu Ende ist? Findet Parzival endlich den Gral? Wo treibt sich Ibsens Tante Julchen nach der Vorstellung herum? Und kann Fräulein Andacht endlich Robert den Teufel vergessen? Es kommt zu ungewöhnlichen und ganz und gar musikalischen Begegnungen, wenn die Bühnengestalten der großen und kleinen Dramen im „Wilden Hirschen“ aufeinander treffen. In dieser ganz besonderen Bar geraten die Figuren von Kleist, Kästner, Horvath, Dorst und Ibsen in außergewöhnliche und überraschende Situationen und erwachen sie zu unerwartet neuem Leben. Aber dort sprechen sie nicht mehr: Dort singen sie!
 
Besetzung:
Konzept, Regie und musikalische Leitung: Michael BarfußBühne: Annika Ley
 
Mit Susanne Bredehöft, Simin Soraya; Birger Frehse, Arne Lenk, Konstantin Lindhorst, Marcus Schinkel (Klavier)

webdesign